Opening Spaces Online
Diversitätsreflektierte und inklusive digitale Bildung gestalten

Während zwei Tagen treffen sich Multiplikator_innen der politischen Bildung online: Am ersten Tag gibt es einführende Inputs und Workshops, Zeit zur Materialerschließung sowie Coaching für das Erstellen eigener Online-Barcamp-Sessions. Diese können am zweiten Tag, am Barcamp, umgesetzt werden.

Der offene Barcamp-Tag am 17.6. findet als selbstorganisierte, sogenannte „Un-Konferenz“ statt.Am BarCamp politische Bildung im Mai zeigte sich, dass das Interesse zum voneinander Lernen, Vernetzen und zum Austausch über die Situation der politischen Bildung in Corona-Zeiten enorm groß ist. Und inbesondere zu den Themen Inklusion und Diversität wurden beim #bcpb viele Themen angerissen, zu denen weiterer Vertiefungsbedarf besteht.

Damit wollen wir aber nicht nur eine Plattform bieten, um den wichtigen Diskurs über Themen wie politische Beteiligung, Inklusion, Diversität und digitales Lernen fortzusetzen. Sondern gerade auch, um politische Bildung in Zeiten der Kontaktsperre aufrecht zu erhalten und zu diskutieren, welche Themen für die Post-Corona-Ära für Multiplikator_innen aus der Bildungsarbeit anstehen. Und konkret daran arbeiten, wie politische Online-Bildung inklusiver gestaltet werden kann.

Beim Barcamptag werden sowohl im Voraus geplante Vorträge und Workshops von Referentinnen und Referenten geboten, als auch spontan Beiträge und Diskussionsrunden zu Fragestellungen entwickelt. Mehrere sogenannte Sessions stehen zeitlich parallel zur Auswahl – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen je nach Interessenlage daran teil und/oder gestalten zusätzliche Themenblöcke mit. Zentral ist hierbei eine nicht hierarchisch gegliederte Arbeitsweise. Angestrebt wird, dass jede und jeder aktiv teilnimmt und nicht bloß zuhört. Zur Dokumentation der unterschiedlichen Themen wird im weitesten Sinne mit sogenannt „neuen Medien“ gearbeitet. Dazu zählen die Plattform bcpb.de, Twitter, kollaborative Werkzeuge wie Etherpads oder Mindmaps. Techniken zum Umgang mit diesen Medien können während des Barcamps gelernt werden.

Bei geeigneten Themen und Präsentationsformen erwägen wir, Videomitschnitte zu machen, die auch über den Teilnehmendenkreis hinaus weitere Multiplikator_innen erreichen kann.

Neben den Sessions in Videokonferenzen wird es einen Sprach- und Textchat-Kanal auf Discord für die Kommunikation der Teilnehmende untereinander und mit dem Orgateam geben.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Multiplikator_innen der politischen Bildung, hauptamtliche wie freiberufliche oder ehrenamtliche politische Bildner_innen und Jugendgruppenleiter_innen sowie in angrenzenden Bereichen tätigen.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist vorüber.

ABC Bildungs- und Tagungszentrum e. V.
Bauernreihe 1
21706 Drochtersen-Hüll

30. Juni – 1. Juli 2020
Beginn: 11:00
Ende: 15:30
Zum Kalender hinzufügen

Wenn du bereits ein Ticket bestellt hast

Wenn du den Status und die Details deiner Bestellung einsehen oder ändern willst, klicke auf den Link in einer der E-Mails, die wir dir im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn du den Link nicht finden kannst, klicke auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.